Datenschutz

Datenschutzerklärung

Der Schutz deiner personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir dir genauer erklären, welche personenbezogenen Daten wir von dir erheben und zu welchem Zweck die Daten verwendet werden.

1 Verantwortlicher und Kontakt

Verantwortlicher für die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten ist:

Gamers Only GmbH
c/o Design Offices
Erftstraße 15-17
50672 Köln
Deutschland

Wenn du Fragen oder Anregungen zum Datenschutz hast, kannst du dich gerne auch per E-Mail an uns unter der Adresse data-protection@gamersonly.com wenden. 

2 Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten, also alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

3 Automatisierte Datenerhebung

Beim Zugriff auf unsere Webseite übermittelt dein Endgerät aus technischen Gründen automatisch Daten. Folgende Daten werden getrennt von anderen Daten, die du unter Umständen an uns übermittelst, gespeichert: 

  • Browsertyp und Browserversion

  • verwendetes Betriebssystem

  • Referrer URL

  • Hostname des zugreifenden Rechners

  • Uhrzeit der Serveranfrage

  • IP-Adresse

Wir speichern diese Daten zu folgenden Zwecken:

  • Gewährleistung der Sicherheit unserer IT-Systeme, z.B. zur Abwehr von konkreten Angriffen auf unsere Systeme und Erkennung von Angriffsmustern;

  • Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs unserer IT-Systeme, z.B. wenn Fehler auftreten, die wir nur durch die Speicherung der IP-Adresse beheben können;

  • bei konkreten Hinweisen auf Straftaten zur Strafverfolgung, Gefahrenabwehr oder Rechtsverfolgung. 

Deine IP-Adresse wird dabei nur für einen Zeitraum von 8 Tagen gespeichert.

In diesem Fall erfolgt die Verarbeitung aufgrund unseren oben genannten überwiegenden berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

4 Bestell- und Registrierungsdaten

4.1 Bestellung und Registrierung

Wenn du über unsere Webseite Produkte bestellst, musst du uns deinen Namen, deine Rechnungs- und Lieferanschrift sowie deine E-Mail-Adresse angeben. Optional kannst du auch einen Account erstellen. In diesem Fall musst du zusätzlich ein Passwort angeben.

Deine Registrierungsdaten werden benötigt, damit wir deine Bestellung bearbeiten und dir die Produkte zusenden können und ggf. auf deinen Wunsch einen Account anlegen können. Zu diesem Zweck kann es auch erforderlich sein, dass wir deine personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn das für die Vertragserfüllung erforderlich ist, insbesondere an Postdienstleister oder an Finanzinstitute, wenn wir dir Zahlungen zurückerstatten. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung liegt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO in der Erfüllung unseres Vertrages mit dir. 

Um den Vertrag abschließen zu können, musst du uns die als Pflichtfelder markierten Daten zur Verfügung stellen. Du bist aber weder vertraglich noch gesetzlich zum Abschluss des Vertrages und damit zur Bereitstellung der Daten verpflichtet.

4.2 Amazon Pay

Alternativ kannst du deine Bestellung auch über Amazon Pay abwickeln, einen Dienst der Amazon Payments Europe s.c.a., 38 avenue J.F. Kennedy, L-1855 Luxemburg („Amazon“). Dabei wirst du zum Abschluss deiner Bestellung auf Amazon weitergeleitet und kannst uns Zugriff auf deine dort hinterlegten Daten gewähren. Diese umfassen:

  • Name

  • E-Mail-Adresse sowie

  • Liefer- und Rechnungsadresse.

Anschließend kannst du die Bezahlung deiner Bestellung über Amazon abwickeln, d.h. Amazon zieht die Zahlung über dein ausgewähltes und bei Amazon hinterlegtes Zahlungsmittel ein und leitet die Zahlung an uns weiter. Außerdem wird uns Amazon die oben genannten Daten übermitteln, damit wir deine Bestellung abwickeln können.

Die Verarbeitung erfolgt, um deine Bestellung – wie von dir gewünscht – über Amazon Pay abzuwickeln und unsere gegenseitigen vertraglichen Verpflichtungen erfüllen zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

4.3 Speicherung deiner Daten

Deine personenbezogenen Daten über deine Bestellungen speichern wir, solange wir hierzu gesetzlich – z.B. aus steuer- und handelsrechtlichen Gründen – verpflichtet sind. Deine Account-Daten speichern wir, solange du deinen Account nicht kündigst.

5 Zahlungsanbieter

Du kannst in unserem Shop deine Zahlungen über folgende Anbieter abwickeln.

5.1 PayPal

Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (“PayPal”).

Wenn du die Bezahlung via PayPal auswählst, übermitteln wir die für die Abwicklung deiner Zahlung erforderlichen personenbezogenen Daten an PayPal und PayPal meldet uns nach Abschluss der Zahlung zurück, ob die Zahlung erfolgreich durchgeführt wurde.

Die Übermittlung deiner Daten an und von PayPal erfolgt, um – auf deinen Wunsch – die Bezahlung über PayPal zu ermöglichen und so deine vertragliche Zahlungspflicht uns gegenüber zu erfüllen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

5.2 Klarna

Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via Klarna an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die Klarna Bank AB (publ). Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden („Klarna“).

Wenn du die Bezahlung via Klarna auswählst, übermitteln wir die für die Abwicklung deiner Zahlung erforderlichen personenbezogenen Daten an Klarna und Klarna meldet uns nach Abschluss der Zahlung zurück, ob die Zahlung erfolgreich durchgeführt wurde.

Die Übermittlung deiner Daten an und von Klarna erfolgt, um – auf deinen Wunsch – die Bezahlung über Klarna zu ermöglichen und so deine vertragliche Zahlungspflicht uns gegenüber zu erfüllen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

5.3. Barzahlen / viacash

Im Falle der Nutzung der Zahlungsmethode "Barzahlen / viacash" leiten wir die von Ihnen bei der Bestellung aktiv mitgeteilten persönlichen Daten für die Zwecke der Ausführung dieser Zahlungsmethode an die hierfür eingesetzten Dienstleister (insbesondere an das unter https://www.barzahlen.de/legalnotice genannte Kreditinstitut und die von diesem eingesetzten Dienstleister) weiter. Diese Dienstleister verwenden diese persönlichen Daten ausschließlich für die Zwecke der Umsetzung dieser Zahlungsmethode, einschließlich für die Zwecke der Einhaltung geldwäscherechtlicher Verpflichtungen.

6 Anfragen und Kontaktformular

Wenn du uns per E-Mail oder auf anderem Weg (z.B. über unser Kontaktformular) Anfragen zukommen lässt, werden wir deine Angaben zur Bearbeitung der Anfrage speichern und nutzen. 

Wir speichern Anfragen zu Verträgen oder von potenziell rechtlicher Relevanz während der allgemeinen Verjährungsfrist, d.h. drei Jahre ab dem Ende des Jahres, in dem wir deine Anfragen erhalten haben.

Die Speicherung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses, der ordnungsgemäßen Dokumentation unseres Geschäftsbetriebs und der Sicherung unserer Rechtspositionen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Bei Anfragen zu Verträgen erfolgt die Speicherung zur Anbahnung und Durchführung des jeweiligen Vertragsverhältnisses (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) sowie ggf. zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten (Art. 6 Abs.1 lit. c DSGVO).

7 Newsletter

Wenn du unseren Newsletter abonnierst, informieren wir dich regelmäßig über Neuerungen zu unseren Produkten und Dienstleistungen. Um dich anzumelden, musst du zunächst deine E-Mail-Adresse im Newsletter-Formular eintragen. Anschließend senden wir dir einen Link zu, mit dem du deine Anmeldung bestätigen musst, um den Newsletter zu erhalten.

Du kannst dich von dem Newsletter jederzeit wieder abmelden, indem du den im Newsletter vorgesehenen Link zur Abmeldung anklickst.

Wir verarbeiten deine personenbezogenen Daten nur insoweit, wie es erforderlich ist, um dir den Newsletter entsprechend deines Abonnements zur Verfügung zu stellen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Darüber hinaus senden wir dir gelegentlich E-Mails zu ähnlichen Waren und Dienstleistungen von uns zu. Wir weisen dich hierauf während des Checkouts hin.

Die Erhebung und Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten erfolgt in diesem Fall, aufgrund unseres berechtigten Interesses, ähnliche Waren und Dienstleistungen zu bewerben (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, § 7 Abs. 3 UWG). 

Du kannst dem jederzeit kostenlos widersprechen, z.B. indem du auf den Link zum Abmelden in den jeweiligen E-Mails klickst.

8 Cookies

Wir speichern sogenannte „Cookies“, um bestimmte Funktionen unserer Webseite anbieten zu können und die Nutzung unserer Webseite zu optimieren. „Cookies“ sind kleine Dateien, die mit Hilfe deines Internetbrowsers auf deinem Endgerät gespeichert werden. 

Deine Einwilligung kannst du jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen“ für die Zukunft widerrufen. Cookies helfen uns, die Website zu verbessern. Mit deiner Zustimmung hilfst du uns, unsere Community noch besser zu verstehen und zu bewerben, indem wir u.a. Google Analytics, Facebook Pixel Analytics und Google Remarketing einsetzen dürfen.

Konkret verwenden wir folgende Cookies, die für den Betrieb unserer Webseite erforderlich sind:

  • Session-Cookies: Diese Cookies werden benötigt, um während deines Besuchs unserer Webseite bestimmte technische Daten zu speichern, z.B. um festzustellen, ob du dich eingeloggt hast oder ob wir dir die Webseite optimiert für mobile Geräte anzeigen sollen.

  • Login-Cookies: Diese Cookies werden benötigt, um deine Login über eine Session hinaus zu speichern, wenn du das möchtest.

  • Ausgewählter Shop: Wir betreiben auf unserem Server mehrere Shops parallel und müssen daher in einem Cookie speichern, welchen Shop du gerade aufgerufen hast.

  • Sicherheitscookies: Wir setzen Cookies ein, um Manipulationen unserer Webseite zu verhindern, z.B. sog. CSRF-Token, mit denen wir uns und dich vor sog. Cross-Site-Scripting-Attacken schützen.

  • Cookie Consent: Deine Einstellungen, ob und welche freiwilligen Cookies du zulassen möchtest, müssen wir technisch bedingt ebenfalls in einem Cookie speichern.

  • Kunden-Wiedererkennung: Damit ist es möglich deinen Warenkorb auch nach verlassen der Seite zu speichern.

  • Kundenspezifisches Caching: Damit ermöglichen wir dir einen schnelleren Aufbau von Seiten die du zuvor besuchst hast.

  • Sprach-Auswahl: Wenn du die Sprache unserer Webseite änderst, müssen wir die von dir ausgewählte Sprache in einem Cookie speichern, um dir die Webseite entsprechend deiner Einstellung anzeigen zu können.

  • PayPal-Zahlungen: Damit wird dir ermöglicht deine Bestellung mit PayPal zu bezahlen.

  • Amazon Pay-Zahlungen: Damit wird dir ermöglicht deine Bestellung mit Amazon Pay zu bezahlen.

  • Popups und Mitteilungen: Hiermit können wir die Angebote und generelle Informationen anzeigen.

  • Währungswechsel: Du kannst dir die Preise in unserem Shop in verschiedenen Währungen anzeigen lassen. Damit wir deine Einstellung umsetzen können, setzen wir ein Cookie, welche Währung du angezeigt haben möchtest.

  • Merkzettel-Cookie: Wenn du dir Produkte für später merken möchtest, speichern wir diese Produkte in einem Cookie, welchen wir zu diesem Zweck auf deinem Gerät speichern müssen.

  • Seiten-Herkunftsinformationen: Das Cookie speichert die Herkunftsseite und die zuerst besuchte Seite des Benutzers, um Fake-Traffic wie z.B. von Bots zu identifizieren und falls Tracking-Cookies aktiv sind, diese zu analysieren.

Rechtsgrundlage für die Nutzung dieser Cookies ist § 15 Abs. 1 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, soweit diese für die Nutzung unserer Webseite und der von dir abgerufenen Funktionen erforderlich ist. 

Im Übrigen nutzen wir folgende Cookies auf Grundlage der von dir erteilten Einwilligung (soweit nicht an anderer Stelle dieser Datenschutzerklärung oder in unserem Cookie-Banner weitere Cookies angegeben sind):

  • Facebook-Pixel Analytics: Mit deiner Einwilligung verwenden wir das Facebook Pixel. Einzelheiten erfährst du weiter unten in unserer Datenschutzerklärung.

  • Partnerprogramm: Dieser Cookie hilft im Falle einer Bestellung zu prüfen, ob diese Bestellung einem Affiliate-Partner zugeschrieben werden kann.

  • Google Analytics: Google Analytics wird zur der Datenverkehranalyse der Webseite eingesetzt. Dabei können Statistiken über Webseitenaktivitäten erstellt und ausgelesen werden.

  • Zendesk: Zendesk stellt einen Live Chat für Seitenbenutzer zur Verfügung. Über das Cookie wird die Funktion der Anwendung über mehrere Seitenaufrufe hinweg sicher gestellt.

9 Google Services

Wir setzen die nachfolgenden Services von Google ein. Die Verarbeitung erfolgt durch Google auch in den USA. Für die USA besteht kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission. Daher haben wir mit Google die von der EU-Kommission genehmigten Standarddatenschutzklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO abgeschlossen.

9.1 Google Analytics

Wenn du dem zustimmst, benutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Pkwy Mountain View, California 94043, USA („Google“). Google Analytics erhebt von dir pseudonyme Daten über die Nutzung unserer Webseite einschließlich deiner verkürzten IP-Adresse und verwendet Cookies. Diese Daten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der Webseite für uns auszuwerten, um Reports über die Nutzung unserer Webseite zu erstellen und um weitere mit der Nutzung unserer Webseite und der Internetnutzung verbundene Analysen und Auswertungen zu generieren. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. 

Deine Daten bleiben bei Google Analytics für einen Zeitraum von 14 Monaten gespeichert. Nach Ablauf dieser Frist werden die Daten gelöscht und lediglich aggregierte Statistiken behalten.

Nähere Informationen darüber, wie Google deine Daten verwendet, findest du in Googles Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/.

 

Die Verwendung von Google Analytics erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen und Google Analytics mittels eines Browser Add-ons deaktivieren. Dieses kannst du hier runterladen: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ kannst du deine Einwilligung widerrufen, indem du klickst oder unsere Cookie-Einstellung nutzt.

9.2 Google Remarketing

Wenn du zugestimmt hast, setzen wir Remarketing Dienste von Google ein. Dabei erfasst Google mithilfe von Cookies dein Nutzungsverhalten auf unserer Website, um dir auf anderen Seiten innerhalb des Google-Werbenetzwerkes interessenbasierte Werbung für unsere Produkte geräteübergreifend anzuzeigen. Die betrifft u.a. die Google-Suche und sonstige von Google und den Google-Tochterunternehmen betriebene Seiten sowie Seiten von Werbepartnern von Google. Die Informationen werden dementsprechend an Google und die Partner von Google übermittelt. Eine darüberhinausgehende Datenverarbeitung findet nur statt, sofern du gegenüber Google zugestimmt hast, dass dein Browserverlauf von Google mit deinem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus deinem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, die du im Internet siehst. Bist du in diesem Fall während des Besuchs unserer Website bei Google eingeloggt, verwendet Google deine Daten zusammen mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing zu erstellen und zu definieren. Dazu werden deine personenbezogenen Daten von Google vorübergehend mit Google Analytics-Daten verknüpft, um Zielgruppen zu bilden.

Die Verwendung dieser Dienste erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Du kannst deine Einwilligung über unser Consent Management-Tool jederzeit widerrufen. Die Rechtsmäßigkeit der bis zu deinem Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt. Im Übrigen wird das Remarketing-Cookie nach 390 Tagen automatisch gelöscht.

9.3 AdWords und Conversion Tracking

Wir verwenden außerdem Google AdWords sowie das sogenannte Conversion-Tracking. Wenn du auf eine von Google geschaltete Anzeige klickst, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besuchst du bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass du auf die Anzeige geklickt hast und zu dieser Seite weitergeleitet wurdest.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. 

Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking findest du in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

Wir setzen Conversion-Cookies nur ein, wenn du dem zuvor über unser Consent Management-Tool zugestimmt hast (§ 15 Abs. 1 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

10 Facebook-Pixel

Wenn du zugestimmt hast, kommt auf unserer Website das Facebook-Pixel zum Einsatz. Dabei handelt es sich um einen Javascript-Code. Über das Facebook-Pixel wird erfasst, wenn du bestimmte Aktionen auf unserer Webseite durchführst oder gewisse Bereiche auf unserer Webseite besuchst. Über Facebook-Pixel werden außerdem Nutzungsdaten (wie URL, Referrer-URL, IP-Adresse, Geräte- und Browsereigenschaften sowie Zeitstempel) erfasst. Das Facebook-Pixel generiert eine Prüfsumme (Hash-Wert) aus diesen Informationen und übermittelt diesen Hash-Wert an Facebook. Sofern vorhanden, wird außerdem der Facebook-Cookie angesprochen und deine Facebook-ID übermittelt. Falls du über ein Facebook-Profil verfügst und sich dort einloggst, kann dir anhand der durch die Pixel übermittelten Daten gezielt individualisierte Werbung auf Facebook präsentiert werden. Daten von Nutzern, die nicht über ein Facebook-Profil verfügen, werden von Facebook ungenutzt verworfen. 

Die Verarbeitung erfolgt durch Facebook auch in den USA. Für die USA besteht kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission. Daher haben wir mit Facebook die von der EU-Kommission genehmigten Standarddatenschutzklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO abgeschlossen.

Wir setzen das Facebook-Pixel auf Grundlage deiner Einwilligung ein (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst deine Einwilligung über unser Consent Management-Tool jederzeit widerrufen. Die Rechtsmäßigkeit der bis zu deinem Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt.

Facebook Pixel deaktivieren

11 Eingebundene Drittinhalte

Wir haben auf unserer Webseite außerdem Inhalte von Drittanbietern eingebunden. Diese Inhalte werden von den Servern der jeweiligen Anbieter geladen, sodass dein Endgerät bestimmte technisch notwendige Daten an den Drittanbieter übermittelt. Insbesondere ist nicht ausgeschlossen, dass diese Anbieter die dir zugewiesene IP-Adresse zur Kenntnis nehmen können. Soweit hierbei personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt dies auf Grundlage der Datenschutzerklärungen der jeweiligen Drittanbieter. Die Einbindung durch uns erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, unseren Nutzern die entsprechenden Inhalte und Funktionalitäten zur Verfügung stellen zu können und unsere Website wirtschaftlich betreiben zu können sowie dem Umstand, dass deine berechtigten Interessen nicht überwiegen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Im Einzelnen binden wir folgende Drittinhalte ein:

11.1 YouTube

Wir verwenden YouTube Videos. YouTube ist ein Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Pkwy Mountain View, California 94043, USA, für Nutzer aus der EU der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). 

Die Verarbeitung erfolgt durch Google auch in den USA. Für die USA besteht kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission. Daher haben wir mit Google die von der EU-Kommission genehmigten Standarddatenschutzklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO abgeschlossen.

11.2 Endereco

Auf unserer Webseite prüfen wir bestimmte Eingaben im Adressformular unseres Webshops in Echtzeit auf Eingabefehler. Dadurch sollen Probleme bei der Lieferung der von dir bestellten Produkte durch falsche Angaben vermieden werden. Ebenso möchten wir sicherstellen, dass deine Kontaktdaten zur Zusendung von Informationen zu deinem Auftrag oder für ggf. notwendige Rückfragen gültig sind.

Für die Bereitstellung dieser Funktionen setzten wir den Dienstleister Endereco, Balthasar-Neumann-Straße 4b, 97236 Randersacker ein. Der Dienstleister verarbeitet die Daten ausschließlich als Auftragsverarbeiter für uns, d.h. nach unseren Weisungen. 

Rechtsgrundlage für die Überprüfung deiner Eingaben ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, da es für die Erfüllung des Vertrags oder zur Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen zwingend erforderlich ist, dass einige der von dir in die Eingabemaske eingegebenen Daten auf ihre Richtigkeit überprüft werden. Folgende Daten werden durch den Dienstleister verarbeitet:

  • Adresse (Land, Wohnort, Postleitzahl, Strasse, Hausnummer) und

  • E-Mail-Adresse.

Die Daten werden beim Dienstleister separat verarbeitet und nicht zusammengeführt. Die Daten werden beim Dienstleister gelöscht, sobald der Status der eingegebenen Daten bestätigt wurde, jedoch spätestens nach 30 Tagen.

12 Webhoster

Wir betreiben unserer Webseite auf Servern unseres Webhosters maxcluster (maxcluster GmbH Technologiepark 8, D-33100 Paderborn), der personenbezogene Daten für uns im Auftrag verarbeitet. Die Verarbeitung erfolgt nur innerhalb der Europäischen Union.

13 Weitere Dienstleister

Wir setzen darüber hinaus folgende weitere Dienstleister zur Datenverarbeitung als Auftragsverarbeiter ein, d.h. die Dienstleister verarbeiten deine personenbezogenen Daten ausschließlich nach unseren Weisungen:

13.1 Zendesk

Wir verwenden zur Abwicklung von Anfragen über das Kontaktformular oder den Livechat eine externe Supportsoftware der Firma Zendesk, Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102, USA („Zendesk“). Wir haben Zendesk als Auftragsverarbeiter verpflichtet, d.h. Zendesk verarbeitet personenbezogene Daten ausschließlich nach unseren Weisungen.

Die Verarbeitung durch Zendesk erfolgt auch in den USA. Für die USA besteht kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission. Daher haben wir mit Zendesk die von der EU-Kommission genehmigten Standarddatenschutzklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO abgeschlossen.

13.2 MailChimp

Für den Versand unseres Newsletters verwenden wir MailChimp, einen Dienst der Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA („MailChimp“).

Wir setzen MailChimp als Auftragsverarbeiter ein, d.h. MailChimp verarbeitet deine personenbezogenen Daten ausschließlich nach unseren Weisungen.

Die Verarbeitung durch MailChimp erfolgt auch in den USA. Für die USA besteht kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission. Daher haben wir mit MailChimp die von der EU-Kommission genehmigten Standarddatenschutzklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO abgeschlossen.

Mit Hilfe von MailChimp können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren. Wenn du eine mit MailChimp versandte E-Mail öffnest, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von MailChimp in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.

Wenn du keine Analyse durch MailChimp möchtest, musst du den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren kannst du den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du den Newsletter abbestellst. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von dir zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu deiner Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von MailChimp gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

14 Bewerbungen 

Wenn du dich bei uns bewirbst, verarbeiten wir deine Bewerbungsunterlagen und die darin enthaltenen Informationen zur Bearbeitung deiner Bewerbung bzw. zur Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses. Deine Bewerbungsunterlagen werden nur den für die Bewerbung zuständigen Personen innerhalb unseres Unternehmens zugänglich gemacht. Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des § 26 Abs. 1, 3 BDSG.

Sollten wir dir leider keine Stelle anbieten können, werden deine Bewerbungsunterlagen grundsätzlich für bis zu 4 Monate nach Abschluss des jeweiligen Bewerbungsverfahrens aufbewahrt, um Rückfragen im Zusammenhang mit deiner Bewerbung beantworten zu können. Eine weitere Aufbewahrung kann erfolgen, wenn dies zur Beweisführung, insbesondere zur Abwehr, Geltendmachung oder Durchsetzung von Ansprüchen erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Im Übrigen speichern wir deine Bewerberdaten nur, wenn du ausdrücklich darin eingewilligt hast (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst eine von dir erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierfür kannst du dich beispielsweise an die oben genannten Kontaktdaten wenden. Durch einen Widerruf wird die bis zu deinem Widerruf erfolgte Verarbeitung nicht berührt.

15 Automatisierte Einzelentscheidungen oder Maßnahmen zum Profiling

Wir nutzen keine automatisierten Verarbeitungsprozesse zur Herbeiführung einer Entscheidung oder Profiling.

16 Löschung deiner Daten

Soweit nicht anders angegeben, löschen oder anonymisieren wir deine personenbezogenen Daten, sobald sie für die Zwecke, für die wir sie nach den vorstehenden Ziffern erhoben oder verwendet haben, nicht mehr erforderlich sind. In der Regel speichern wir deine personenbezogenen Daten für die Dauer des Nutzungs- bzw. des Vertragsverhältnisses über die Webseite zzgl. eines Zeitraumes von 6 Monaten , in dem wir nach der Löschung Sicherungskopien aufbewahren. Wir bewahren deine Daten außerdem weiter auf, wenn wir hierzu aus gesetzlichen Gründen verpflichtet sind oder die Daten für die strafrechtliche Verfolgung oder zur Sicherung, Geltendmachung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen länger benötigt werden. 

Wenn du deinen Account löschst, wird dein Profil vollständig und endgültig gelöscht. Wir behalten für einen Zeitraum von 14 Tagen jedoch noch Sicherungskopien deiner Daten auf, bevor auch diese endgültig gelöscht werden, soweit diese Daten nicht aus gesetzlichen Gründen oder für die strafrechtliche Verfolgung oder zur Sicherung, Geltendmachung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen länger benötigt werden.

Soweit Daten aus gesetzlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, wird die Verarbeitung eingeschränkt. Die Daten stehen einer weiteren Verwendung dann nicht mehr zur Verfügung.

Die über das Vertragsverhältnis hinausgehende Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer vorgenannten berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

17 Deine Rechte als Betroffener

17.1 Auskunftsrecht

Du hast das Recht, von uns jederzeit auf Antrag eine Auskunft über die von uns verarbeiteten, dich betreffenden personenbezogenen Daten im Umfang und unter den Voraussetzungen des Art. 15 DSGVO sowie § 34 BDSG zu erhalten. Hierzu kannst du einen Antrag postalisch oder per E-Mail an die oben angegebene Adresse stellen.

17.2 Recht zur Berichtigung unrichtiger Daten

Du hast das Recht, von uns die unverzügliche Berichtigung der dich betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig sein sollten. Wende dich hierfür bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

17.3 Recht auf Löschung

Du hast das Recht, unter den in Art. 17 DSGVO und § 35 BDSG beschriebenen Voraussetzungen von uns die Löschung der dich betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Diese Voraussetzungen sehen insbesondere ein Löschungsrecht vor, wenn die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind sowie in Fällen der unrechtmäßigen Verarbeitung, des Vorliegens eines Widerspruchs oder des Bestehens einer Löschpflicht nach Unionsrecht oder dem Recht des Mitgliedstaates, dem wir unterliegen. Zum Zeitraum der Datenspeicherung siehe im Übrigen Ziffer 15 dieser Datenschutzerklärung. Um dein vorstehendes Recht geltend zu machen, wende dich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

17.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Du hast das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht insbesondere, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zwischen dem Nutzer und uns umstritten ist, für die Dauer, welche die Überprüfung der Richtigkeit erfordert sowie im Fall, dass der Nutzer bei einem bestehenden Recht auf Löschung anstelle der Löschung eine eingeschränkte Verarbeitung verlangt; ferner für den Fall, dass die Daten für die von uns verfolgten Zwecke nicht länger erforderlich sind, der Nutzer sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt sowie wenn die erfolgreiche Ausübung eines Widerspruchs zwischen uns und dem Nutzer noch umstritten ist. Um dein vorstehendes Recht geltend zu machen, wende dich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

17.5 Recht auf Datenübertragbarkeit

Du hast das Recht, von uns die dich betreffenden personenbezogenen Daten, die du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten. Um dein vorstehendes Recht geltend zu machen, wende dich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

17.6 Widerspruchsrecht

Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung dich betreffender personenbezogener Daten, die u.a. aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einzulegen. Wir werden die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deinen Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

17.7 Beschwerderecht

Du hast das Recht, dich bei Beschwerden an eine Aufsichtsbehörde deiner Wahl zu wenden. 

18 Datenverarbeitung bei Ausübung deiner Rechte

Schließlich weisen wir darauf hin, dass wir die bei Ausübung deiner Rechte gem. Art. 15 bis 22 DSGVO von dir übermittelten personenbezogenen Daten zum Zweck der Umsetzung dieser Rechte verarbeiten und um den Nachweis hierüber erbringen zu können. Diese Verarbeitungen beruhen auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO i.V.m. Art. 15 bis 22 DSGVO und § 34 Abs. 2 BDSG.

19 Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Die aktuelle Fassung dieser Datenschutzerklärung ist stets unter gamersonly.com/datenschutz abrufbar.

Stand: 10. September 2020